Logo Jung v. Matt

Bitte gib mindesten drei Zeichen ein.

Jung von Matt/Neckar sucht immer neue Ideen und kreative Köpfe.
Zu den Stellenangeboten

Jung von Matt/Neckar - Bewegungsmelder

ZURÜCK

Mit Flyfire dreidimensionale Displays in die Luft bringen.

2 Kommentare »

Matthias Erb

Matthias Erb 22.02.2010 19:15 Uhr

Matthias Erb

Art Director Neue Medien

Flyfire heißt ein aktuelles und extrem spannendes Projekt des MIT in Zusammenarbeit mit dem ARES Lab (Aerospace Robotics and Embedded Systems Laboratory): Dabei handelt es sich grob gesagt um einen Verbund von kleinen Mini-Helikoptern an denen kleine, intelligent steuerbare LEDs befestigt sind. Im Zusammenspiel ermöglicht das System die bewegte Darstellung von dreidimensionalen Bildern - frei im Raum. Das dargestellte Bild kann dabei laut dem Beschreibungstext des Clips in Realtime gesteuert werden.

KOMMENTIEREN

Kommentare

...and will annoy the shit out of us. If it ever will be operational.

Gerald Hensel

Gerald Hensel 24.02.2010 16:29 Uhr

Wow - sieht sehr beeindruckend aus...

Kai Heuser

Kai Heuser 22.02.2010 19:38 Uhr

Kommentiere diesen Beitrag.

Bitte überprüfe Deine Angaben.

*Pflichtfelder