Logo Jung v. Matt

Bitte gib mindesten drei Zeichen ein.

Jung von Matt/Neckar sucht immer neue Ideen und kreative Köpfe.
Zu den Stellenangeboten

Jung von Matt/Neckar - Bewegungsmelder

ZURÜCK

Nicht nur für Vorwärtseinparker

4 Kommentare »

Alternative content

Get Adobe Flash player

Vorheriges Bild ansehen Nächstes Bild ansehen
Martin Wenk

Martin Wenk 08.06.2009 15:48 Uhr

Martin Wenk

Geschäftsleitung

Einparken will gelernt sein. Speziell, wenn es nicht um Klein- sondern um ausgewachsene Lieferwagen geht. Wie schön, wenn einem die Technik da ein wenig Hilfestellung gibt. Zum Beispiel die Parktronic von Mercedes-Benz. Die Ex-Kollegen von Lukas Lindemann Rosinski zeigen eindrucksvoll, dass damit sogar ein Mercedes Vito problemlos in eine enge Parklücke bugsiert werden kann. Das Video gibt's auf der Unterseite.





Ach ja. Kostenbewusst sind die Ex-Kollegen auch noch. Als Darsteller wurden einfach die Jungs von der hauseigenen Hoch- und Tiefbau-Unit "Lumannski" in den Karren gespannt. Aber die sind ohnehin von der innovativen Sorte und haben sogar einen eigenen "Elektrotechnik"-Tweet: www.twitter.com/lumannski.

KOMMENTIEREN

Kommentare

[...] Einparken ist doch ganz einfach [...]

Links Juni 2009 | funkygog Blog

Links Juni 2009 | funkygog Blog 26.07.2009 22:37 Uhr

sehr geil die Idee. das hintere Auto ist wohl maskiert worden beim bearbeiten... wirklich sehr cool.

Zoomy

Zoomy 09.06.2009 09:21 Uhr

Sehr netter Film, Glückwunsch an die Ex-Kollegen.

dan

dan 09.06.2009 09:04 Uhr

Echt nett, da würden sich auch so einige Männer freuen, denn dann brauchen sie keine Angst mehr um ihre Felgen haben! Bordsteinkiller ;)

André Logolook

André Logolook 08.06.2009 17:44 Uhr

Kommentiere diesen Beitrag.

Bitte überprüfe Deine Angaben.

*Pflichtfelder