Logo Jung v. Matt

Bitte gib mindesten drei Zeichen ein.

Jung von Matt/Neckar sucht immer neue Ideen und kreative Köpfe.
Zu den Stellenangeboten

Jung von Matt/Neckar - Bewegungsmelder

ZURÜCK

Nielsen-Statistik zum iPhone.

1 Kommentar »

Kai Heuser

Kai Heuser 22.07.2008 15:44 Uhr

Kai Heuser

Creative Director Neue Medien

Tags:
Mobile, Statistik

Wir alle kennen und lieben das iPhone. Jetzt hat Nielsen Mobile die iPhone Begeisterung in einer aktuellen Studie auch statistisch ausgewertet und ist zu interessanten Ergebnissen gekommen:




73 Prozent aller iPhone-Spieler Nutzer sind Männer (Ansonsten sind es 51 Prozent der Mobilfunknutzer).
Zwei Drittel der iPhone-Nutzer sind unter 35 Jahre alt (bei den restlichen Mobilfunknutzern sind es im Schnitt 32 Prozent).
40 Prozent der iPhone-Nutzer sind ledig und waren nie verheiratet.


Ein erstaunlicher Teil der Umfrage ist, wie ich finde, das Ergebnis auf die Frage nach privater oder geschäftlicher Nutzung: 14 Prozent sagen, laut Nielsen, dass die Rechnung vom Arbeitgeber bezahlt wird - 23 Prozent sagen, dass sie das Telefon dienstlich nutzen, die Rechnung aber selbst bezahlen. 63 Prozent sagen, dass sie Privatnutzer sind.

Spannend ist übrigens auch der s.g. Online-Buzz von Nielsen (verbraucher-generierte Meinungen im Internet) - diesen kann man sich in real-time hier anschauen.

Weitere interessante Einblicke über die iPhone-Nutzer gibt es nachzulesen in der Presserklärung und bei off-the-record.

Bildquelle: Apple

KOMMENTIEREN

Kommentare

Also das I-Phone ist für mich persönlich ein nettes Spielzeug mit einer monatlichen Verpflichtung! Ich war wirklich schon am überlegen, ob ich es mir zuleg, aber wo ich das "Upgrade" gesehn hab denk ich über ein HTC nach! Zur Statistik: Mich verwundert die Statistik überhaupt nicht, Apples ist mittlerweile eine Modemarke und kein normaler Hersteller mehr! MfG aleks

aleksandar basara

aleksandar basara 23.07.2008 08:50 Uhr

Kommentiere diesen Beitrag.

Bitte überprüfe Deine Angaben.

*Pflichtfelder