Logo Jung v. Matt

Bitte gib mindesten drei Zeichen ein.

Jung von Matt/Neckar sucht immer neue Ideen und kreative Köpfe.
Zu den Stellenangeboten

Jung von Matt/Neckar - Bewegungsmelder

ZURÜCK

Underware und das Daimler Redesign

2 Kommentare »

Kai Heuser

Kai Heuser 29.12.2007 16:31 Uhr

Kai Heuser

Creative Director Neue Medien

Tags:
Design, Agenturen

Im Rahmen des DaimlerChrysler Rebrandings wurde unter anderem auch diskutiert, wer für die neue Wortmarke des Weltkonzerns aus Stuttgart verantwortlich ist. Jetzt ist es raus: Underware aus Den Haag und Schindler Parent Identity aus Berlin zeichnen sich für das neue Logo verantwortlich. Auf der Website von Underware gibt es eine interessante Case Study dazu.

Foto: © Underware, Bas Jacobs von Underware diskutiert mit Schindler Parent Identity Mitarbeitern verschiedene Entwürfe (© Underware) des neuen Daimler Logos.

KOMMENTIEREN

Kommentare

Das ist auf jeden Fall eine Menge Geld. Dir auch einen guten Start ins neue Jahr!

Kai Heuser

Kai Heuser 02.01.2008 14:16 Uhr

ich finds unglaublich schockierend das sie 20 millionen an ford gezahlt haben um den namen nutzen zu dürfen. wünsche dem gesamten bewegungsmelder team und der restlichen jvm-neckar crew n schönes neues werberjahr. grüße

Lennert S.

Lennert S. 02.01.2008 12:02 Uhr

Kommentiere diesen Beitrag.

Bitte überprüfe Deine Angaben.

*Pflichtfelder